Der

Offene Kanal


live STREAM

Internetvideo: Sie benötigen den Flashplayer und aktiviertes JavaScript um an dieser Stelle ein Video sehen zu können. Zum Installieren des Flashplayer bitte hier klicken.

 

Bürgerfernsehen in Wernigerode

Der Offene Kanal Wernigerode wird unterstützt von der Medienanstalt Sachsen-Anhalt und ist einer von über 70 sogenannten Bürgersendern in Deutschland. Gemeinsam ist allen, dass das Programm nicht von bezahlten Redakteuren gemacht wird, sondern von den Bürgerinnen und Bürgern selbst.

Der OK stellt Kameras und Zubehör (Licht, Ton etc.), Schnittplätze für die Nachbearbeitung sowie ein Studio für Aufzeichnungen bzw. Live-Sendungen zur Verfügung.

Die Nutzung des OK und seiner Technik ist kostenfrei.

Achtung!

Derzeit finden große Veränderungen auf dem Markt der Kabelnetzbetreiber statt. Dadurch geschieht es gelegentlich, dass einige Programme, darunter auch das Programm vom OK WR, zwischenzeitlich nicht empfangen werden können. Bitte wenden Sie sich in einem solchen Fall direkt an Ihren Kabelnetzanbieter und weisen Sie ihn auf diesen Mangel hin. Wir wären Ihnen dankbar, wenn Sie darüber hinaus auch uns informieren würden, damit wir gegenüber den Kabelnetzbetreibern tätig werden können. Bitte schreiben Sie uns eine kurze e-Mail an :

tv@ok-wernigerode.de

Offener Kanal Wernigerode jetzt auch digital

Der Offene Kanal Wernigerode ist ab sofort, zusätzlich zum analogen Programm, auch digital zu empfangen.

Ein digitaler Empfang bedeutet für den Zuschauer zum einen eine deutlich verbesserte Bildqualität und zum anderen die Schaltung von Zusatzinformationen, wie den Electronic Program Guide – EPG (zu deutsch elektronischer Programmführer) und Videotext.

Voraussetzung für den digitalen Empfang ist ein Fernseher mit integrierten DVB-C Tuner oder einen externen DVB-C Reciver. Wir empfehlen einen Kanalsuchlauf durchzuführen um den Offenen Kanal unter der Kennung "OK-WR digital" zu finden.

Weiterhin können sie den Offenen Kanal Wernigerode über den Livestream auf unserer Internetseite www.ok-wernigerode.de jederzeit empfangen.

Bei Fragen oder Problemen steht ihnen ein Techniker des Offenen Kanals jederzeit zur Verfügung.

Sie können uns von Montag bis Freitag ab 10 Uhr direkt vor Ort in der Rudolf Breitscheid Straße 19 oder auch telefonisch unter 03943 / 60 68 08 erreichen.

Unsere Mitarbeiter


Unsere Sponsoren

Auto Ackert, Stadt Wernigerode, Bauherrengemeinschaft Traupe & von der Ehe,ÖSA,
Harzsparkasse, Stadtwerke Wernigerode,Apollo Optik, VBS IMMO Sallier Immobilien GmbH, Schloß Wernigerode

Kostenfrei

SELBER SENDEN!


Nutzer werden

Wir, der Offene Kanal Wernigerode sind ein eingetragener Verein. Im Offenen Kanal Wernigerode e. V. kann jeder senden, der in der Bundesrepublik Deutschland seinen Wohnsitz hat. Die Produktionstechnik des Offenen Kanal Wernigerode können alle Personen nutzen, die im Verbreitungsgebiet des Offenen Kanals Wernigerode e.V. ihren Wohnsitz bzw. Arbeitsplatz haben oder sich in Ausbildung befinden.

Sind Nutzer keine 18 Jahre alt, benötigen Sie die Einverständniserklärung der Eltern für die Nutzung der Sende- und produktionstechnischen Einrichtungen des OK.

Um z.B. einen Schnittplatz zu bekommen, nur im OK anrufen und es werden dann Termine zur Nutzung dieser vergeben. Die Nutzung der Sende- und produktionstechnischen Einrichtung des OK ist kostenlos, aber der erstellte Beitrag ist zu senden. Dazu wird für jeden Beitrag eine Einzelgenehmigung der MSA (Medienanstalt Sachsen-Anhalt) erteilt.

Bürgerfernsehen

Was ist der Offene Kanal Wernigerode?

Als im Februar 1997 ein gemeinnütziger Verein mit dem Ziel ins Leben gerufen wurde, ein regionales Bürgerfernsehen zu betreiben, ahnten die Gründer nicht, dass sich eine äußerst dynamische und für die Region um Wernigerode schon in kurzer Zeit unverzichtbare Entwicklung anbahnen würde.

Der Offene Kanal Wernigerode gab nach Erteilung der entsprechenden Lizenz am 30. Mai 1998 seinen Sendestart und ist in ca. 22000 "Kabelhaushalten" zu sehen.

Der gemeinnützige Verein ist Träger des Bürgerfernsehens und damit für alle logistischen Aufgaben zur Absicherung eines Sendebetriebes verantwortlich. Der Offene Kanal (OK) ist aber in keiner Weise mit dem zu vergleichen, was viele bisher mit dem Wort Fernsehen verbanden. Er ist nämlich kein Produzent von Fernsehbeiträgen, sondern lediglich die materielle und rechtliche Plattform dafür, dass jeder Bürger sein Grundrecht auf freie Meinungsäußerung durch das Fernsehen verwirklichen kann.

Sendebeiträge, die im Offenen Kanal laufen, sind also nicht als ein Programm des OK aufzufassen, sondern sie stellen in jedem Fall eine Zusammenstellung einzelner Beiträge nach dem Prinzip der Warteschlange dar, die von den jeweiligen Nutzern (Produzenten) in eigener inhaltlicher und juristischer Verantwortung hergestellt und zur Sendung eingereicht wurden. Es gibt im OK also keine redaktionelle Auswahl oder gar Zensur, was man daran erkennen kann, dass der Name des Einreichers innerhalb der einzelnen Sendung veröffentlicht wird. Rechtliche Folgen bei der Übertretung von Gesetzen liegen also ausschließlich bei ihm. Nur im Zweifelsfall kann die Medienanstalt des Landes Sachsen-Anhalt den einzelnen Beitrag prüfen.

Der Fernsehzuschauer wird über den OK gewissermaßen dazu aufgefordert seine Fernsehsesselperspektive zu verlassen, sich nicht nur von den Programmen berieseln zu lassen, sondern selbst zum Handelnden hinter/vor Kamera und Schnittplatz zu machen, um die Themen, die ihn persönlich interessieren, so filmisch umzusetzen, wie er selbst es möchte. Weit über 350 Nutzer sind bisher in der Kartei registriert, die täglich ein 24 stündiges Programm ermöglichen. Hierzu kann die vorhandene Technik des OK kostenlos genutzt werden. Dabei stehen dem Bürger bei der Verwirklichung der Sendeabsicht Helfer des OK zur Seite, ohne manipulieren und bevormunden zu dürfen - kostenlos. Kostenlos - wie geht das? Die Finanzierung sichert jeder Bürger über einen kleinen Anteil aus der Rundfunk- und Fernsehgebühr. Ein Nutzer des Offenen Kanals holt sich genaugenommen seinen Gebührenanteil auf diesem Wege zurück.

Als eine wesentliche Besonderheit der Offenen Kanäle in Sachsen-Anhalt verfügen wir in Wernigerode über ein mobiles Livestudio mit einem vereinseigenen Fahrzeug (Dank der sehr hilfreichen Sponsoren!). So können die Nutzer zu den vielfältigen sportlichen und kulturellen Brennpunkten in der Region vor Ort sein um Filmbeiträge herzustellen und live senden.

Das Vereinsleben wird u.a. bereichert durch gemütliche Clubabende, in denen Filmbeiträge des OK angeschaut werden und viele gemeinsame Veranstaltungen organisiert werden.

Von den Vereinen in der Region wird sehr rege die Möglichkeit der eigenen Präsentation in den Bildtafeln des OK genutzt.

Wir freuen uns, dass es das Fernsehen "der dritten Art" in Wernigerode gibt und rufen alle auf, die gebotene kostenlose Hilfe des Vereins für die Herstellung eigener Filmbeiträge zu nutzen, weil nur dadurch das Programm an Vielfalt gewinnen kann.

Selber senden!

Telefon: 03943 / 60 68 08

(c) OK-WR 2014
Ausbildung

Praktika


Aus und Fortbildung

Ein Offener Kanal sollte nicht nur als Bürgerfernsehen, sondern auch als Aus- und Fortbildungskanal verstanden werden. Wir geben jungen, talentierten Leuten die Gelegenheitm, unter Realbedingungen erste Erfahrungen in der Fernsehproduktion zu sammeln. Somit besteht die Möglichkeit, vieles auszuprobieren und auf diesem Weg Eure Fähigkeiten sowie Begabungen kennenzulernen und zu erweitern. Die bei uns gesammelten Erfahrungen sollen euch eine Grundlage für den Einstieg in die Medienwelt schaffen. Fundierte Kenntnisse auf diesem Gebiet werden hoch angerechnet. 
Mit dem Bewusstsein, dass der Medienbranche eine immer größere Rolle in der Wirtschaft zugeschrieben wird, besteht ständig der Bedarf nach interessiertem und qualifiziertem Nachwuchs.

Portfolio+

Ausbildung

Im Offenen Kanal Wernigerode

Du hast Interesse an einer Ausbildung als Mediengestalter für Bild und Ton ?

Grundvoraussetzung ist zunächst ein Abschluss an einer allgemeinbildenden Schule, ein guter Realschulabschluss oder Abitur.

Zum Ausbildungsbeginn sollte das 18. Lebensjahr vollendet sein, bzw. während des ersten Ausbildungsjahres beendet werden.

Daneben ist es wichtig, dass der Bewerber über eine gute Allgemeinbildung, technisches Interesse, gestalterisches Talent und Verständnis in Bezug auf die Arbeit in Bild und Tonproduktionen verfügt.

Erfahrungswerte in Form eines Praktikums oder eines berufsnahen Hobbys sind unbedingt erwünscht.

Als weitere Voraussetzungen werden die Bereitschaft zur Teamarbeit, eine schnelle Auffassungsgabe, sowohl körperliche als auch geistige Belastbarkeit und musisches Interesse gesehen.

Gesundheitliche Grundlage ist zum einen ein uneingeschränktes Gehör und zum anderen die uneingeschränkte Fähigkeit Farben zu erkennen. 

Bewerbung an:

Offener Kanal Wernigerode

Telefon: 03943 606808

Fax: 03943 606809

E-Mail: bewerbung@ok-wernigerode.de

. Rudolf-Breitscheid Str. 19

38855 Wernigerode

×
Portfolio+

Einstiegsqualifizierungsjahr

Im Offenen Kanal Wernigerode

EQ, Einstiegsqualifizierungsjahr

Wer sich vergeblich um einen Ausbildungsplatz beworben hat und bei der Bundesagentur für Arbeit als suchend registriert ist, hat die Möglichkeit sich bei uns für ein EQJ zu bewerben. Das Einstiegsqualifikationsjahr ist für Dich die Möglichkeit tiefer in das Medium Fernsehen einzutauchen und festzustellen, ob diese Berufsrichtung für Dich die richtige Wahl ist. Im Verlauf des Aufenthalts im OK wird dir abhängig von deiner Entwicklung, die Möglichkeit gegeben, im Anschluss eine Ausbildung zu absolvieren. Das EQJ wird von der Bundesagentur für Arbeit gefördert und vergütet.

Bewerbung an:

Offener Kanal Wernigerode

Telefon: 03943 606808

Fax: 03943 606809

E-Mail: bewerbung@ok-wernigerode.de

. Rudolf-Breitscheid Str. 19

38855 Wernigerode

×
Portfolio+

Umschulung

Im Offenen Kanal Wernigerode

Ausbildung zum Mediengestalter für Bild und Ton in Form einer Umschulung.

Der Offenen Kanal Wernigerode kann als Praktikumsbetrieb für eine über die Arbeitsagentur finanzierte Umschulung genutzt werden.

Bewerbung an:

Offener Kanal Wernigerode

Telefon: 03943 606808

Fax: 03943 606809

E-Mail: bewerbung@ok-wernigerode.de

. Rudolf-Breitscheid Str. 19

38855 Wernigerode

×
Portfolio+

Praktikum

Im Offenen Kanal

Praktikum, Schülerpraktikum, Praxissemester.

Praxiserfahrungen gewinnen in der Berufswelt immer mehr an Bedeutung. Bei uns kannst du von einem kurzen Schülerpraktikum bis hin zum Langzeitpraktikum oder Praxissemester viele Erfahrungen sammeln, welche für deine spätere Berufswahl hilfreich sind.

Bewerbung an:

Offener Kanal Wernigerode

Telefon: 03943 606808

Fax: 03943 606809

E-Mail: bewerbung@ok-wernigerode.de

. Rudolf-Breitscheid Str. 19

38855 Wernigerode

×
Portfolio+

EQ Einstiegsqualifizierungsjahr

Im Offenen Kanal Wernigerode

EQ- Einstiegsqualifizierungsjahr

Wer sich vergeblich um einen Ausbildungsplatz beworben hat und bei der Bundesagentur für Arbeit als suchend registriert ist, hat die Möglichkeit sich bei uns für ein EQJ zu bewerben. Das Einstiegsqualifikationsjahr ist für Dich die Möglichkeit tiefer in das Medium Fernsehen einzutauchen und festzustellen, ob diese Berufsrichtung für Dich die richtige Wahl ist. Im Verlauf des Aufenthalts im OK wird dir abhängig von deiner Entwicklung, die Möglichkeit gegeben, im Anschluss eine Ausbildung zu absolvieren. Das EQJ wird von der Bundesagentur für Arbeit gefördert und vergütet.

Bewerbung an:

Offener Kanal Wernigerode

Telefon: 03943 606808

Fax: 03943 606809

E-Mail: bewerbung@ok-wernigerode.de

. Rudolf-Breitscheid Str. 19

38855 Wernigerode

×
Portfolio+

Praktikum

Im Offenen Kanal Wernigerode

Praktikum, Schülerpraktika Praxissemester.

Praxiserfahrungen gewinnen in der Berufswelt immer mehr an Bedeutung. Bei uns kannst du von einem kurzen Schülerpraktikum bis hin zum Langzeitpraktikum oder Praxissemester viele Erfahrungen sammeln, welche für deine spätere Berufswahl hilfreich sind.

Bewerbung an:

Offener Kanal Wernigerode

Telefon: 03943 606808

Fax: 03943 606809

E-Mail: bewerbung@ok-wernigerode.de

. Rudolf-Breitscheid Str. 19

38855 Wernigerode

×
Portfolio+

Ausbildung

Im Offenen Kanal Wernigerode

Ausbildung, im Offenen Kanal Wernigerode.

Grundvoraussetzung ist zunächst ein Abschluss an einer allgemeinbildenden Schule, ein guter Realschulabschluss oder Abitur.

Zum Ausbildungsbeginn sollte das 18. Lebensjahr vollendet sein, bzw. während des ersten Ausbildungsjahres beendet werden.

Daneben ist es wichtig, dass der Bewerber über eine gute Allgemeinbildung, technisches Interesse, gestalterisches Talent und Verständnis in Bezug auf die Arbeit in Bild und Tonproduktionen verfügt.

Erfahrungswerte in Form eines Praktikums oder eines berufsnahen Hobbys sind unbedingt erwünscht.

Als weitere Voraussetzungen werden die Bereitschaft zur Teamarbeit, eine schnelle Auffassungsgabe, sowohl körperliche als auch geistige Belastbarkeit und musisches Interesse gesehen.

Gesundheitliche Grundlage ist zum einen ein uneingeschränktes Gehör und zum anderen die uneingeschränkte Fähigkeit Farben zu erkennen. 

Bewerbung an:

Offener Kanal Wernigerode

Telefon: 03943 606808

Fax: 03943 606809

E-Mail: bewerbung@ok-wernigerode.de

. Rudolf-Breitscheid Str. 19

38855 Wernigerode

×
Portfolio+

Ausbildung

Im Offenen Kanal Wernigerode

Ausbildung, Umschulung Weiterbildung.

Grundvoraussetzung ist zunächst ein Abschluss an einer allgemeinbildenden Schule, ein guter Realschulabschluss oder Abitur.

Zum Ausbildungsbeginn sollte das 18. Lebensjahr vollendet sein, bzw. während des ersten Ausbildungsjahres beendet werden.

Daneben ist es wichtig, dass der Bewerber über eine gute Allgemeinbildung, technisches Interesse, gestalterisches Talent und Verständnis in Bezug auf die Arbeit in Bild und Tonproduktionen verfügt.

Erfahrungswerte in Form eines Praktikums oder eines berufsnahen Hobbys sind unbedingt erwünscht.

Als weitere Voraussetzungen werden die Bereitschaft zur Teamarbeit, eine schnelle Auffassungsgabe, sowohl körperliche als auch geistige Belastbarkeit und musisches Interesse gesehen.

Gesundheitliche Grundlage ist zum einen ein uneingeschränktes Gehör und zum anderen die uneingeschränkte Fähigkeit Farben zu erkennen. 

Bewerbung an:

Offener Kanal Wernigerode

Telefon: 03943 606808

Fax: 03943 606809

E-Mail: bewerbung@ok-wernigerode.de

. Rudolf-Breitscheid Str. 19

38855 Wernigerode

×

Offener Kanal Wernigerode

Rudolf-Breitscheid Str. 19

38855 Wernigerode

(c) OK-WR 2014
Aktuelles

und Programm


NewsInteraktiv


Der Offene Kanal Wernigerode startet das neue durch

die Aktion Mensch geförderte Projekt "Klappe auf - Jugend-TV im Harzkreis."

Jugendliche erforschen ihre Lebenswelt.

Alle Informationen zu diesem Projekt finden Sie auf

www.klappe-auf-harz.de

 

Die neusten OK News auf unserer Facebook-Seite

 

 

   

unser aktuelles Programm

Unser aktuelles Programm finden Sie auf der VideoTextSeite 300

Das Programm des Offenen Kanal Wernigerode als PDF

(c) OK-WR 2016
Kontakt

Impressum


Offener Kanal Wernigerode

Unsere Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Freitag 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr
Sowie ausserhalb der Geschäftszeiten nach Absprache

Offener Kanal Wernigerode e.V.

Rudolf-Breitscheid-Str. 19
38855 Wernigerode

Telefon: 03943 / 60 68 08
Fax: 03943 / 60 68 09
E-Mail:
tv@ok-wernigerode.de

Der Offene Kanal Wernigerode
wird geförder von der Medienanstalt Sachsen-Anhalt

Online Kontakt

Impressum


Vereinsregister Nummer: VR 42571
Amtsgericht Stendal

Steuernummer: 109-143-01004

Webmaster:

Sebastian Hösel

 


Haftungsausschluß

  • Inhalt des Onlineangebotes:

    Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.
  • Verweise und Links:

    Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten ("Hyperlinks"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen, Linkverzeichnissen, Mailinglisten und in allen anderen Formen von Datenbanken, auf deren Inhalt externe Schreibzugriffe möglich sind. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.
  • Urheber- und Kennzeichenrecht:

    Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen.
    Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind.
    Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.
  • Datenschutz:

    Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist - soweit technisch möglich und zumutbar - auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie Emailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstössen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.
  • Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses:

    Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

 



 


×